Der beste Schutz vor Sonnenbrand

Sonnenbrand
Quelle. pixabay.com

Die Temperaturen sind heiß und die Sonne strahlt: Der Sommer ist da! Falls Du dich wie viele andere auch in die Sonne setzen möchtest, um einen hübschen Teint für diese Jahreszeit zu bekommen, solltest Du selbstverständlich auf den passenden Sonnenschutz achten. Ob am Strand oder See, im hauseigenen Garten oder auf der Terrasse: Im Sommer spielt sich das Leben draußen ab. Den perfekten Schutz vor der gefährlichen und krebserregenden Sonnenstrahlung bieten dabei Sonnencreme – das wichtigste Beautyprodukt des Sommers – und Sonnenschirme und schützen vor einem schmerzenden Sonnenbrand.

Anwendung der Sonnencreme

Zwischen angenehm gebräunter Haut und einem schmerzhaften Sonnenbrand liegen meist nur wenige Augenblicke mehr in der Sonne oder unzureichender Sonnenschutz. Der benötigte UV-Schutz hängt dabei von Deinem Hauttyp wie auch dem Wetter ab. Besonders bei heller Haut solltest Du Dich nicht ungeschützt den Sonnenstrahlen aussetzen, da die Eigenschutzzeit dieses Hauttyps ausgesprochen kurz ist. Generell solltest Du Dich einmal bevor Du in die Sonne gehst eincremen und einmal zur Auffrischung. Dabei trägst Du eine ausreichend dicke Schicht auf.

Kinder müssen mit einem hohen Lichtschutzfaktor von 50+ geschützt werden. Dafür reicht eine klassische Sonnenmilch aus – eine spezielle „Kindersonnencreme“ ist nicht notwendig.

Doch Sonnenbrand bekommen?

Falls Du dennoch zu viel Sonne abbekommen hast, kannst Du die Schmerzen des Sonnenbrandes durch Kühlung (Quark) oder Kortisol-Gel lindern und solltest die nächsten Tage die Sonne meiden. Bei Anzeichen eines Sonnenstichs (Fieber, Kopfschmerzen) oder Hitzschlags (Fieber, Schwindel, Übelkeit) musst Du unbedingt einen Arzt aufsuchen, da das auch lebensbedrohlich werden kann!

Sonnenschirme bieten Schatten

Doch auch Sonnenschirme bieten einen hervorragenden Sonnenschutz und gehören zu jeder stilvollen Garteneinrichtung dazu! Dazu gehört ein einfacher Schirmständer aus Granit oder Plastik. Der Sonnenschirm sollte aus eher dunkleren Materialien bestehen, um einen sicheren Schutz vor der UV-Strahlung zu gewährleisten.

Weitere Tipps findest du hier.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 2 =