Die indische Küche

indische Küche
Quelle: pixabay.com

Die indische Küche liegt im Trend – und das berechtigt:

Nur wenige weitere Länder bieten eine so große Auswahl an vegetarischen und raffinierten Gewürzen und bieten dabei ein echtes Geschmacksfeuerwerk. Das indische Essen ist ein Fest für die Sinne, wobei die gewürzten Speisen traditionell auf dem sogenannten Thali – einem Metalltablett mit kleinen Schüsseln – serviert. Genieße Indiens vielseitige Küche!

Vielseitigkeit der Gerichte

Die indische Küche ist nicht nur ausgesprochen vielseitig, sondern unterscheidet sich auch nach Region. Die Speisen werden generell durch die verwendeten Gewürze bestimmt, welche als verschiedene Mischungen über Indien verteilt angeboten werden und typisch für den jeweiligen Landesteil sind. Als Grundnahrungsmittel dienen Fladenbrote aus Mais- oder Weizenmehl und gekochter Reis verfeinert mit Safran, womit er die schöne gelbe Farbe erhält. Weitere Hauptlebensmittel sind beispielsweise Linsen und sämtliche Gemüsesorten. Hierbei werden bei der Zubereitung der Gerichte häufig Nüsse und Milchprodukte verwendet. Dazu werden für gewöhnlich erfrischende Getränke, wie Säfte oder süße Lassis angeboten.

Land der Vegetarier?

Auch wenn Indien das Land der Vegetarier ist: Indisches Essen muss nicht automatisch vegetarisch sein – zur Auswahl steht eine Vielzahl an (auf die jeweilige Religion abgestimmt) Fleischgerichten.  Hindus und Muslime dürfen Geflügel, Fisch, Lamm- und Hammelfleisch essen, Muslime jedoch auf keinen Fall Schweinefleisch und Hindus kein Rindfleisch. Besonders der Norden des Landes liebt deftige Fleischgerichte mit Lamm, Ziege oder Huhn. Besonders das Tandoori-Hähnchen gehört zu den bekanntesten Gerichten, welches traditionell in einem Lehmofen zubereitet wird. Doch auch pikant gefüllte Teigtaschen – Samosas – werden dort gerne serviert. Die Speisen werden nach orientalischer Art mit Safran und Kreuzkümmel verfeinert – als Beilage dient das Fladenbrot. Die südliche Küche prägen Reis- und Currygerichte. Das subtropische Klima bietet im Süden Indiens eine Vielzahl an Obst und Gemüse. Typisch für diesen Teil des Landes sind die Gewürze Curry, Ingwer, Kurkuma und Tamarinde.

- Advertisement -

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

7 + 10 =