Die perfekte Zahnpflege – Tipps für gesunde Zähne

pixabay.com

Gesunde Zähne gelten in unserer heutigen Gesellschaft als Statussymbol. Das tägliche Putzen morgens nach dem Aufstehen und abends ist für die meisten eine Selbstverständlichkeit. Die Zahnpflege ist immens wichtig für die natürliche Erhaltung der Zahngesundheit und Voraussetzung für ein strahlendes Lächeln! Die Zähne sollten dabei stets frei von Verfärbungen, gepflegt und gesund sein, um möglichst natürlich auszusehen. Doch die Zahnpflege ist auch für den gesamten menschlichen Organismus wichtig, da Zahnerkrankungen zusätzliche Krankheiten und Entzündungen auslösen können. Aus diesem Grund haben wir hier für Dich die besten Tipps für eine optimale Zahnpflege!

Rundum-Reinigung

Für gesunde Zähne ist eine regelmäßige Zahn- wie auch Zungenpflege unabdingbar. Die Zahnpflege wird dabei als Prävention gegen möglich entstehende Zahnerkrankungen und daraus resultierende Schmerzen bzw. gar Zahnverlust gesehen. Hierbei kommt es auf die Häufigkeit, die Technik sowie den Zeitpunkt der Zahnreinigung an. Mit der richtigen Zahnpflege und regelmäßigen Kontrollterminen beim Zahnarzt kannst Du Deine Zähne ein Leben lang gesund erhalten! Zudem sollte die Zungenreinigung nicht vergessen werden – auf ihr befinden sich die meisten Keime. Diese Bakterien befinden sich auf dem Belag der Zunge und können sogar Mundgeruch auslösen. Neben der einfachen Reinigung der Zähne und Zunge gehört aus diesem Grund auch eine Mundspülung zu täglichen Pflege dazu.

Worauf sollte bei der Zahnpflege geachtet werden?

Die Zähne sollten zweimal täglich gereinigt werden. Die Länge der Putzzeit hängt dabei von der Anzahl der Zähne, der Putztechnik sowie den verwendeten Hilfsmitteln ab. Bei den meisten nimmt die Zahnpflege im Schnitt zwei bis fünf Minuten pro Putzvorgang in Anspruch. Hierbei sollte auf eine Pflege von allen Seiten geachtet werden – schließlich erwischt eine Zahnbürste nur etwa 70 Prozent der Zahnflächen. Eine Reinigung der Zahnzwischenräume mit Hilfe von Zahnseide ist deshalb ratsam. Dabei solltest Du darauf aufpassen, Dein Zahnfleisch nicht zu verletzen. Außerdem ist es empfehlenswert, eine elektrische Zahnbürste zu verwenden, da sie bestimmte Bewegungen während der Zahnpflege unterstützt und erleichtert. Der Bürstenkopf dieser Zahnbürsten rotiert, weshalb sie bessere Ergebnisse als die herkömmlichen Handzahnbürsten bringen.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × 3 =